Diesen Sonntag hatten auch die Junioren D ihre letzte Runde und siehe da, auch sie konnten einen kleinen Saisonsieg feiern. Mit den vier Punkten die man sich diesen Sonntag noch erkämpft hatte, wurde man Sieger der unteren Tabellenhälfte und dies sogar ungeschlagen in der Rückrunde! Leider musste man dabei auf drei Junioren (Krank und Lager) und auf den Assistenztrainer Nick, der die Junioren A zum Gruppensieg führen musste verzichten.

Uniho : Deitingen

Mit diesem Gegner spielte man gegen den einzigen, den man in der Rückrunde nicht zwei mal schlagen konnte. Mit einem 7:7 in der Begegnung zu vor versprach sich ein spannender und harter Match. Das Spiel dauerte knapp 30 Sekunden und der Gegner konnte das erste Mal jubeln. Die noch nicht ganz wachen Junioren wurde etwas überrumpelt und waren schon 0:1 im Rückstand. Und als ob dies nicht ausreichen würde, konnten die Gegner per Freistoss, nachdem Janosch den Ball zuvor aus dem Tor abwehren konnte, leider aber mit einem hohen Stock, auf 0:2 erhöhen. Nun etwas wacher konnten die Unihos durch Janosch mit dem 1:2 und Beau mit dem 2:2 das Spiel wider ausgleichen. Nun ging das Spiel etwas hin und her, ein paar Chancen vor dem einen Tor und dann wieder vor dem Anderen. Bis es dann wieder der Gegner war, der mit eine Tor davon ziehen konnte. Nun aber doch angekommen im Spiel konnten die Derendinger bis zur Pause 6:3 davon ziehen. Nach einer kurzen Besprechung und der Ermahnung wach und bereit in die zweite Hälfte zu starten, konnte dies auch gut mit genommen werden. Auch wenn man im Abschluss etwas sündigte, stand man meist in der Defensive dem Gegner wach gegenüber. Ausser bei einem kurzen Fehler in der 12. Spielminute, als auch unser Schlussmann den Gegner nicht am Tor hindern konnte, wurde das einzige Tor in der zweiten Hälfte erzielt. So ging das Spiel 6:4 zugunsten der Derendinger aus und auch dieser Gegner konnte in der Rückrunde doch noch bezwungen werden.
Erfolgreich für Uniho waren:
Janosch / Beau (Nico) / Rafael (Fabian) / Janosch / Fabian / Leo

Uniho : Schwarzenbach

Mit dem zweiten Gegner wartete der Gastgeber auf unsere Junioren. Auch Hier war man früh wieder 0:1 im Rückstand. Doch fand man dieses Mal schneller zurück ins Spiel. So konnte man die Führung bis auf ein 4:1 immer höher treiben, bis man in der 17. Minute wieder etwas unachtsam war und gleich zwei Tore bekam. Dank einem Weitschuss 3 Sekunden vor der Halbzeit, konnte Fabian eine Zweitoreführung herstellen. Mit dem 5:3 in der Pause kam es zum ziemlich selben Gespräch wie zuvor im 1. Spiel. Nachdem nur wenige Sekunden gespielt waren konnte Janosch gleich zum 6:3 ausbauen und so ging es bis zur 9. Spielminute immer weiter. Als dann die Energie etwas verloren ging stand es 8:3 für die Derendinger. Schwarzenbach, das noch etwas mehr Energie hatte konnte bis zur 13. Minute noch drei Tore schiessen. Dies war dann aber auch das Schlussresultat. Die letzten 7 Minuten gingen ohne Tore vorbei und so gewannen die Derendinger das letzte Spiel dieser Saison mit 8:6. 
Erfolgreich für Uniho waren:
Beau / Beau / Leo / Leo / Fabian / Janosch / Fabian / Leo (Fabian)

 

SATUS Derendingen

 

Resultate

Herren KF 5. Liga SV Waldenburg Eagles III 4:6
Herren KF 5. Liga UHC Yardstix Walterswil 5:6
UHC Cornaux Herren KF 3. Liga 6:4
TV Bözingen Herren KF 3. Liga 1:6
Junioren A TV Flüh-Hofstetten-Rodersd. 5:0 ff
Junioren A Unihockey Mümliswil 5:1