Am Nachmittag um 13:00 Uhr besammelten sich die Uniho's auf dem Parkplatz im Mitteldorf. Die Uniho's schlugen den Weg nach Moutier ein. Später in Moutier angekommen gingen die Uniho's in die Kabine und motivierten sich mit der Musik von Lucien Ledermann, bis alle bereit waren, um sich einzuspielen.

Beim Einspielen merkte man, dass man wie öfters am Anfang noch verschlafen war. Leider zog sich dieses Bild bis zur Halbzeitpause. (Halbzeitstand: 1:0 für die Uniho's) Nach ein paar ernsten Worte der beiden Trainer kamen die Uniho's mit viel Motivation und viel Elan zum Spielfeld und standen bereit für die 2. Halbzeit.

Die 2. Halbzeit startete im Gegensatz zur 1. Halbzeit gut. Alle waren erwacht und machten das Spiel zu unserem Spiel. So schossen wir das 2:0, spielten weiter unser Spiel und machten kurz darauf das 3:0. Jedoch fanden die Bubendorfer eine Lücke in unserer Abwehr und machten das 3:1.

Nach dem Gegentor konnten wir reagieren und das 4:1 erzielen. Da uns an diesem Tag relativ wenig zu gelingen schien, entschied der Trainer die verbleibenden 8 Minuten herunterzuspielen, was mässig aber ohne Gegentor umgesetzt wurde.

 

Fazit: Die Uniho's hatten trotz des weiten Weges und der Tatsache, dass nur ein Spiel stattfand, starke Fans hinter sich, die für ihre Bemühungen aber eher schwach belohnt wurden. Danke trotzdem!

 

SATUS Derendingen

 

Resultate

Herren KF 5. Liga SV Waldenburg Eagles III 4:6
Herren KF 5. Liga UHC Yardstix Walterswil 5:6
UHC Cornaux Herren KF 3. Liga 6:4
TV Bözingen Herren KF 3. Liga 1:6
Junioren A TV Flüh-Hofstetten-Rodersd. 5:0 ff
Junioren A Unihockey Mümliswil 5:1