Die erste Runde im neuen Jahr stand bevor und wie sagt man so schön. Neues Jahr, neues Glück.  Es sind die ersten 2 Spiele mit der neuen Gruppenaufteilung. Gemeinsam machte sich der fast komplette Junioren-D-Trupp am frühen Sonntagnachmittag auf den Weg Richtung Biel. 

Die Ziele waren klar. Man will endlich wieder Punkte einfahren und bei den Gegnern ein Zeichen setzen!

Uniho 5:7 SV Wiler-Ersigen (2:3)

Nach kurzer Ansprache, erklärten Spielzügen und motivierenden Worten in der Kabine, begannen wir das erste Spiel gegen Wiler-Ersigen. Zu Beginn sah man, dass unsere Junioren sehr gut mithielten. Sie gingen sogar zwischenzeitlich 0:2 in Führung, konnten jedoch den Ansturm bis zur Pause nicht verhindern und beim ersten Pfiff stand es 2:3 zu Gunsten Wiler-Ersigen. Die drei schnellen Gegentreffer waren alle gleich entstanden. Nämlich durch schnelles Passspiel des Gegners und die anschliessende Verwirrung in unserer Verteidigung. In der zweiten Hälfte konnten wir noch einmal reagieren, lagen gar fünf Minuten vor Schluss gleich auf. Schlussendlich reichte es trotzdem nicht und wir mussten eine knappe Niederlage einstecken.

Nach kurzer Aussprache über das Spiel in der Kabine war jedem bewusst, dass ich gegen den nächsten Gegner nichts anderes als ein Sieg wollte. So stellte ich alles komplett um und versuchte eine völlig neue Spielstrategie.

Youngsharks Port II 4:8 Uniho (1:4)

Die Junioren legten los wie die Feuerwehr! Jedem war bewusst, was auf dem Spiel steht. Auch die mitgereisten Fans feuerten die Uniho‘s kräftig an. Schon nach kurzer Zeit lagen die Derendinger 0:3 vorne und zwangen dem Gegner ihr Spiel auf. Zur Pause stand es 1:4 zu Gunsten unserer Junioren. Anscheinend fand ich die richtigen Worte, denn zu Beginn der zweiten Hälfte knüpften die Uniho’s dort an wo sie in der Ersten aufhörten. Wie verwandelt spielten sie Tor um Tor heraus und eines so schön anzusehen wie das Andere.  Zum Schluss stand es 4:8 für unsere Junioren und mit einer ,,Fan-Welle,,  verabschiedeten wir uns aus Biel.

Zeit zum Verschnaufen bleibt wenig. Nächsten Samstag, dem 17.1.2015, steht bereits die Heimrunde bevor. Die nächsten 4 Punkte werden anvisiert. Also, dieses Datum dick anstreichen in der Agenda und die Junioren D kräftig anfeuern wenn es vor heimischer Kulisse wieder lautstark hervor hallt: HOPP UNIHO !!

 

SW

Tabelle

R. Team S G U V Tore P
1 Olten Zofingen I 17 15 1 1 172 : 55 31
2 Racoons Herzogenbuchsee 17 14 0 3 188 : 65 28
3 Unihockey Derendingen 17 11 2 4 163 : 116 24
4 Unihockey Langenthal Aarwangen 17 8 3 6 129 : 105 19
5 W.T. Härkingen-Gäu I 17 7 3 7 130 : 76 17
6 SC Oensingen Lions 17 6 2 9 117 : 90 14
7 TSV Unihockey Deitingen 17 5 2 10 100 : 126 12
8 Black Creek Schwarzenbach II 17 5 1 11 86 : 159 11
9 STV Murgenthal 17 5 0 12 85 : 160 10
10 Unihockey Mümliswil 17 1 2 14 54 : 272 4

Resultate

Datum Heim Gast Resultat
17.09.2017 Unihockey Derendingen Unihockey Mümliswil 26 : 2
17.09.2017 STV Murgenthal Unihockey Derendingen 5 : 9
29.10.2017 Unihockey Langenthal Aarwangen Unihockey Derendingen 7 : 7
29.10.2017 Unihockey Derendingen SC Oensingen Lions 5 : 8
11.11.2017 Racoons Herzogenbuchsee Unihockey Derendingen 22 : 0
11.11.2017 W.T. Härkingen-Gäu I Unihockey Derendingen 12 : 4
26.11.2017 Olten Zofingen I Unihockey Derendingen 12 : 1
26.11.2017 TSV Unihockey Deitingen Unihockey Derendingen 4 : 7
10.12.2017 Black Creek Schwarzenbach II Unihockey Derendingen 4 : 12
06.01.2018 Unihockey Derendingen Unihockey Mümliswil 22 : 3
06.01.2018 STV Murgenthal Unihockey Derendingen 3 : 10
20.01.2018 TSV Unihockey Deitingen Unihockey Derendingen 7 : 7
20.01.2018 Unihockey Derendingen Black Creek Schwarzenbach II 12 : 6
04.03.2018 Unihockey Mümliswil Unihockey Derendingen 6 : 10
04.03.2018 Unihockey Derendingen STV Murgenthal 17 : 5
25.03.2018 Unihockey Derendingen TSV Unihockey Deitingen 6 : 4
25.03.2018 Black Creek Schwarzenbach II Unihockey Derendingen 6 : 8

SATUS Derendingen