Schon wieder wurde ich aus meinem Ruhestand als Trainer geholt und somit war dies das zweite Mal in dieser Saison als Trainer an der Bande. Nach einem eher mässigen Erfolg bei den Junioren B wollte ich mir und dem Team der Junioren C beweisen, dass ich es noch auf dem Kasten habe:). So besammelte man sich auf heimischen Grund, um den Leader und dessen Verfolger einen Strich durch die Rechnung zu machen. Wie sich herausstellte eine nicht unmögliche Angelegenheit.
Bevor wir zum Spielgeschehen schreiten eine kleine Randbemerkung meinerseits: Statistiken werden bei mir nicht geführt, denn man gewinnt und verliert als Team!

 

Uniho : SV Wiler-Ersigen 8:21

Der Beginn des ersten Spiels des heutigen Tages wurde total verschlafen. Wir kassierten Tor um Tor und so dauerte es eine Weile, bis die Spielerin und die Spieler des Unihos auf Touren kamen. Wir steigerten uns mit jedem Einsatz, sodass wir am Ende der ersten Halbzeit tatsächlich mitspielen konnten. Pausenstand: 3:7.
In der Kabine versuchte ich die Mann(&Frau)schaft zu ermutigen dort weiter zu fahren, wo wir aufgehört haben. Doch dies ging leider nicht ganz auf. Das Spiel ging deutlich mit 8:21 verloren. Trotzdem war die Leistung nicht all zu übel. Ich freute mich auf den zweiten Match.

 

Uniho : Unihockey Langenthal-Aarwangen I 10:8

Das zweite Spiel startete völlig zu meiner Zufriedenheit. Wir konnten den Score stetig erhöhen und zwangen so den Trainerstab ULAs zu einem sehr frühen Time-Out, dessen Wirkung nicht sonderlich gross war. Wir spielten unser Spiel weiter und konnten so einen Pausenstand von 6:3 erzielen.
In der Pause war es meine Aufgabe die Euphorie des Teams etwas zu bändigen. Man spürte grosse Freude in jedem, doch genau dies bereitete mir Sorgen. Ich sprach in der Garderobe mahnende Worte, welche auch ihre Früchte trugen.
Wir spielten unverändert mit der Lust auf den Sieg weiter und konnten bis zur 30. Spielminute das Resultat auf 10:5 verbessern. Doch dann stand die Zeit plötzlich still. Die Minuten schienen zu schleichen und ULA begann plötzlich ein merkenswert besseres Unihockey zu praktizieren, welches in einer Aufholjagt endete. Aufgrund der Bedrohung unseres Sieges sah ich mich gezwungen 2 Minuten vor Spielende mein Time-Out zu nehmen. Anweisungen meinerseits waren klar und einfach: Dem Gegner keinen Ballkontakt zu geben. Aus eigener Erfahrung kann ich anmerken, dass dies gar nicht so einfach ist wie es klingt. Doch als hätten sie nie etwas anderes getan, setzten die Spieler genau das um. Es war herrlich das Spielgeschehen zu betrachten. Der ersehnte Schlusspfiff von 10:8 zu unseren Gunsten ertönte und alle Anwesenden sahen freuten sich über den unerwarteten Sieg. David hatte Goliath bezwungen.

 

Für mich war es schön zu sehen, wie alle in den Bann des Teamgeistes gezogen wurden. Ein Team welches für einander kämpft und zusammen feiert. Ich bedanke mich herzlich beim Team für das Vertrauen und gratuliere zu den verdienten 2 Punkten in dieser Runde. Auf Bald bis Wiedersehen.

Tabelle

R. Team S G U V Tore P
1 UHT Eggiwil 17 15 0 2 220 : 106 30
2 UHT Schüpbach I 17 14 1 2 253 : 117 29
3 Tigers Zäziwil II 17 10 0 7 132 : 129 20
4 UHC Grünenmatt 17 10 0 7 166 : 188 20
5 Black Creek Schwarzenbach 17 9 0 8 162 : 167 18
6 UHC Burgdorf 17 8 1 8 179 : 132 17
7 Unihockey Derendingen 17 5 1 11 105 : 118 11
8 UHT Arni 17 5 0 12 180 : 219 10
9 Hornets R.Moosseedorf Worblental I 17 5 0 12 101 : 188 10
10 UHT Uetigen 17 2 1 14 87 : 221 5

Resultate

Datum Heim Gast Resultat
16.09.2017 Hornets R.Moosseedorf Worblental I Unihockey Derendingen 7 : 5
16.09.2017 Unihockey Derendingen UHT Arni 9 : 15
28.10.2017 Unihockey Derendingen UHT Eggiwil 2 : 8
28.10.2017 Unihockey Derendingen UHT Schüpbach I 4 : 12
18.11.2017 Unihockey Derendingen Black Creek Schwarzenbach 5 : 9
18.11.2017 Unihockey Derendingen UHT Uetigen 8 : 5
02.12.2017 Unihockey Derendingen Tigers Zäziwil II 3 : 4
02.12.2017 Unihockey Derendingen UHC Grünenmatt 5 : 8
16.12.2017 UHC Burgdorf Unihockey Derendingen 4 : 11
06.01.2018 Unihockey Derendingen Hornets R.Moosseedorf Worblental I 2 : 3
06.01.2018 UHT Uetigen Unihockey Derendingen 3 : 3
20.01.2018 Unihockey Derendingen Black Creek Schwarzenbach 6 : 9
20.01.2018 Tigers Zäziwil II Unihockey Derendingen 13 : 6
10.03.2018 Hornets R.Moosseedorf Worblental I Unihockey Derendingen 1 : 9
10.03.2018 Unihockey Derendingen UHT Uetigen 8 : 6
24.03.2018 Black Creek Schwarzenbach Unihockey Derendingen 6 : 15
24.03.2018 Unihockey Derendingen Tigers Zäziwil II 4 : 5

SATUS Derendingen